Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.08.1990 - 

150 Unterprogramme für Grafikerstellung

Neue Grafik-Möglichkeiten für den Fortran-Programmierer

HOUSTON (pi) - Wissenschaftlichen Anforderungen an die Programmierung von Grafiken will die IMSL Inc., Houston/Texas, mit ihrem "Exponent Graphics System" genügen. Das System ist nach Herstellerangaben für Wissenschaftler und Techniker entwickelt worden, die mit der Programmiersprache Fortran arbeiten.

Die Software bietet mit etwa 150 aufrufbaren Fortran-Unterprogrammen umfassende Möglichkeiten für die Erstellung von Grafiken. Die Anbieter unterscheiden drei Funktionsebenen, in denen die Software einsetzbar ist. Auf der untersten Ebene finden sich GKS-fundierte Unterprogramme, die die Standard-Grafikprogrammierungstechniken unterstützen.

Außerdem gibt es fortgeschrittene Unterprogramme die eine hierarchische Baumstruktur für Daten zum Zweck einer schnellen Anpassung der Grafikdarstellung an die Benutzerbedürfnisse verwenden. Schließlich stehen Programme zur Verfügung die laut Hersteller auf der Ebene von Anwendungen "Zwei-Weg"-Grafikdarstellungen ermöglichen, sowie Unterprogramme, die von automatischen dreidimensionalen Konturzeichnungen bis zur Kontrolle von Grafik-Grundelementen reichen.

Informationen: IMSL Inc., 2500 Permian Tower, 2500 City West Boulevard, Houston/Texas 77042-3020, Telefon 7 13/7 82 60 69.