Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.06.2001 - 

Schutzsystem für Firmenzentralen

Neue Highend-Firewall von Netscreen

MÜNCHEN (CW) - Netscreen hat mit "Netscreen 500" ein Firewall-System mit VPN-Funktionen auf den Markt gebracht, das speziell für große Firmen und Datenzentren konzipiert wurde. Nach Angaben des Herstellers erreicht die Box einen Datendurchsatz von 700 Mbit/s.

Bis zu 10000 simultane VPN-Verbindungen mit 3DES-Verschlüsselung sind möglich. Eine solche Performance ist dann notwendig, wenn Unternehmenszentralen mit Filialen oder Außenbüros über das Internet kommunizieren sollen. Das für den Einbau in einen 19-Zoll-Rack vorbereitete System verfügt über vier Erweiterungs-Slots, in die Gigabit- oder Dual-Fast-Ethernet-Schnittstellen geschoben werden können. Dies kommt dann zum Tragen, wenn eine Firma mehrere Netzsegmente mit unterschiedlichen Sicherheitsanforderungen über die zentrale Firewall realisieren will.

Der Firewall-Spezialist Netscreen steht mit diesem Produkt in Konkurrenz zu Anbietern wie beispielsweise Cisco und Nokia, die ebenfalls auf Box-Lösungen bauen, sowie mit Softwareherstellern wie der israelischen Check Point oder Cyberguard aus den USA. Das Netscreen-Produkt ist hierzulande unter anderem bei dem Kölner Sicherheitsdienstleister BDG, erhältlich. Der Preis beginnt bei 65000 Mark.