Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.03.2000 - 

Auftakt mit E-Service Bank

Neue IDS-Tochter soll sich der Finanzbranche annehmen

MÜNCHEN (CW) - Die Saarbrücker IDS Scheer AG stellt sich mit ihren Modellierungs-Tools und Softwarelösungen weitgehend auf Web-basiertes E-Business ein. Jüngste Ankündigungen sind die Gründung einer Tochtergesellschaft für den Bedarf von Finanzdienstleistern und deren Kunden sowie Logistikmodelle für Handel und Konsumgüterindustrie.

"Wir erwarten eine überproportional starke Geschäftsausweitung im dynamisch wachsenden Markt der Financial Services", begründet IDS-Vorstandssprecher Alexander Pocsay das Engagement in Form einer neuen Tochtergesellschaft. Geschäftsführer von "E-Financial Solutions", so die Bezeichnung des ebenfalls in Saarbrücken ansässigen Unternehmens, sind Hans Kraus und Winfried Bungert, beide langjährige Mitarbeiter der IDS Scheer AG. Die Firma wird sich mit der Entwicklung, Vermarktung und Implementierung von Lösungen inklusive Dienstleistungen für die Finanzbranche beschäftigen.

Ein erstes Produkt des Ablegers wird die von IDS entwickelte "E-Service Bank" sein. Dabei handelt es sich um ein Software- und Beratungs-Tool, mit dem Firmenkunden von Finanzdienstleistern ihre einschlägigen Prozesse an Banken oder Versicherungen auslagern können. Zu den Basisfunktionen der auch über SAPs "Mysap.com"-Plattform nutzbaren Lösung gehören Liquiditätsanalysen und Cash-Management. Neben Web-basierten Funktionen wie Document Sharing enthält das System als Multimedia-Modul auch ein audiovisuelles Internet-Call-Center, über das sich Kommunikationskanäle für die Kundenberatung und den Vertrieb von Finanzprodukten erschließen lassen. Als weitere Ausbaustufen sind das Finanzierungsgeschäft, das Risiko- und Währungs-Management sowie das Factoring geplant.

Ein neues E-Business-Modell kommt von IDS auch für die Supply Chain der Konsumgüterindustrie und den Handel. Der Tool-gestützte Beratungsansatz "E-Service CP & R" (Consumer Products and Retail) enthält ein Geschäftsmodell mit E-Lösungen für Partnerbeziehungen einer Lieferkette. Die auf Basis von Mysap.com laufenden Werkzeuge unterstützen folgende Prozesse: die Supply-Chain-Kopplung eines Konsumgüter- mit einem Retail-System inklusive R/3-Online-Store, ein Business-to-Business-Procurement für die zentrale Beschaffung und Filialenwarenwirtschaft sowie branchenspezifische Prozesse in "Aris for Intershop Enfinity".

Bei Letzterem handelt es sich um ein integriertes Paket, mit dem elektronische Geschäftsprozesse anhand der "Aris E-Business-Suite" modelliert und anschließend automatisch für das E-Commerce-System "Enfinity" von Intershop konfiguriert werden.