Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1987

Neue Info-Qualität ??

Einige DV-Marketiers sind dabei, das MIS-Kind mit dem Bade auszuschütten. So nehmen die Mikro-Machos von heute die Position der Mainframe-Chauvis von gestern ein. Die Forderung nach totaler Abnabelung von der DV-Zentrale leugnet gerade den Informationsbedarf gewachsener Organisationen, den man in der traditionellen Host-DV nur sehr unzureichend abgedeckt sah.

Es geht um Integration - und es ist zu prüfen, wie durch Computertechnik die Möglichkeiten des wettbewerbsorientierten Wirtschaftens von Unternehmen verbessert werden können. Das eigentliche Problem liegt dabei nicht in der Technik, sondern in der Anwendung. Worauf kommt es an?

Erstens: Für "große" Jobs, die nicht zeitkritisch sind, ist dem Untemehrnensinteresse in der Betriebsform des Batch auf einem Host ohne Frage am besten gedient.

Zweitens - auch dies eine Selbstverständlichkeit: Zeitkritische Anwendungen, die Schnittstellen zu Prozessen haben, wurden und werden mit Prozeßrechnern erschlagen. Die Frage "zentral oder dezentral?" stellt sich hier gar nicht.

Bleiben, drittens, zeitkritische Applikationen, die durch Dialog gekennzeichet sind, bleiben die sogenannten "unterstützenden Anwendungen für die Fachabteilung". Doch auch aus einer verteilten Datenbank läßt sich nur das herausholen, was hineingesteckt wurde. Dieses " "Was" hängt wiederum von der jeweiligen Anwendung ab. Fazit: Wer etwa nach SQL/DB2-Unterstützung auf PC-Ebene schreit, sollte zumindest die Aufgabenstellung kennen. Oder ist diese Forderung doch zu unbescheiden?

_

AU:Dieter Eckbauer