Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1992

Neue Initiative für Erweiterung von X-Windows

FRANKFURT (vwd) - 19 Unternehmen haben am Sitz der Convex Computer Corp. in Dallas, Texas, ein PEX Interoperability Center (PEX-IC) gegründet. Nach Angaben der deutschen Convex-Tochter handelt es sich bei PEX um eine Erweiterung des Softwarestandards X-Windows, mit der sich dreidimensionale grafische Darstellungen in heterogenen Netzwerken übertragen lassen.

Die PEX-Initiative wird vom X-Konsortium des Massachusetts Institute of Technology (MIT) unterstützt. Zu den Gründungsmitgliedern gehören neben MIT die Unternehmen Advanced Visual Systems, Convex Computer, Data General, DEC, Evans & Sutherland, Fujitsu, HP, IBM, Ithaca Software, Kubota Pacific Computer, Liant Software, Media Metrix, Network Computing Devices, Oki Electronic Industry, Omron, SHOgraphics, Sun und Tektronix.