Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.1994 - 

Groesseres Produktspektrum fuer IBM-Plattform

Neue Isis-Reports vergleichen OS/2- und Windows-NT-Angebot

MUENCHEN (CW) - Einige wesentliche Unterschiede beim Programmangebot fuer die Betriebssysteme OS/2 und Windows NT stellen zwei neue Isis-Reports fest.

Die Erstausgaben der beiden Isis-Reports bieten eine Marktuebersicht ueber das deutschsprachige Software-Angebot fuer die Plattformen OS/2 und NT einschliesslich der Loesungsanbieter.

Der Strukturvergleich der Muenchner Nomina GmbH kommt zu dem Ergebnis, dass Anbieter von Branchenprogrammen die IBM-Plattform bevorzugen, waehrend sich technische Software eher auf Microsofts NT zuhause fuehlt.

Verglichen mit dem gesamten Software-Angebot einer bestimmten Sparte koennen OS/2- und NT-Applikationen laut Nomina folgende Anteile fuer sich verbuchen: Im Bereich technischer Programme, beispielsweise fuer CAD/CAM, Statik/Dynamik und Bautechnik, haelt Windows NT immerhin 14 Prozent, waehrend nur vier Prozent auf OS/2 entfallen. Umgekehrt verhaelt es sich bei der Branchensoftware: Hier wurden 32 Prozent der bislang verfuegbaren Produkte fuer die IBM-Plattform entwickelt, denen 23 Prozent NT-Portierungen gegenueberstehen.

Mit jeweils etwa 36 Prozent nahezu gleichauf rangieren die beiden Betriebssysteme beim Anteil branchenneutraler kommerzieller Anwendungen wie fuer das Rechnungs-, Personal- und Materialwesen, fuer den Einkauf sowie fuer die Unternehmensplanung und Buerokommunikation. Auch beim Anteil der Systemprogramme (Datenbanken, Utilities und Software-Entwicklung) sind keine deutlichen Unterschiede festzustellen. Hier bewegen sich die Produkte beider Plattformen im Bereich von 27 Prozent.

Der 72 Mark teure Windows-NT-Report umfasst 300 Programme von ueber 100 Anbietern. Wesentlich umfangreicher ist das Loesungsspektrum fuer OS/2. Die Erstausgabe umfasst 800 Applikationen von mehr als 300 Herstellern und kostet 92 Mark.