Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.01.2003 - 

Knapp 100 Euro pro Megapixel

Neue Kamera zum Kampfpreis

MÜNCHEN (CW) - Die Hersteller von Digitalkameras erleben in der momentanen Krise einen kleinen Boom. Jede Woche kommt ein neues "Topmodell" in den Handel - und die Preise sinken beständig.

Mit der "Eye-Q 5330z" hat nun auch Concord sein Sortiment von Digitalkameras nach oben abgerundet. Das Gerät löst Bilder mit bis zu 5,24 Megapixel auf, umgerechnet sind das 2560 x 1920 Pixel. Das reicht in der Regel auch für größere Farbdrucke aus. Gespeichert werden die Schnappschüsse auf Compact-Flash-Cards bis zu einem Volumen von maximal 512 MB. Ein Zoom in die Ferne ist selbstverständlich, die Makrofunktion hingegen erlaubt auch Bilder auf eine Nähe von acht Zentimetern.

Neben einer Video-Schnittstelle gibt es einen USB-Ausgang für den Anschluss von Macs und PCs; Tages-, Kunst- und Neonlicht lassen sich manuell einstellen, ebenso wie Langzeitblitze oder Aufheller. Vier AA-Batterien oder optional ein Netzteil versorgen die Kamera mit Strom. Die Eye-Q 5330z kommt Ende Februar in den Handel, der Kampfpreis einschließlich einer Speicherkarte mit 32 MB und Anschlusskabeln liegt bei 479 Euro. (ajf)