Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.1976 - 

Digital Equipment:

Neue Modelle für Grafik-Anwendungen

MÜNCHEN - Digital Equipment erweitert sein Angebot auf dem Gebiet der "Graphic Systems" gleich um zwei Modelle: Premiere feiern in Hannover sowohl das intelligente Graphik-Terminal VS 60 als auch das Bildschirm-Terminal DECgraphic Scope VT 55.

Das VS 60 ist zur Lösung graphischer Aufgaben im Dialog mit den Prozeßrechner der PDP-11-Familie konzipiert worden. Neben graphischen Informationen kann es auch Klartext mit Hoch- und Fußnoten darstellen Außerdem bietet das Gerät Blinken (hardwaremäßig realisiert), acht verschiedene Helligkeitsstufen sowie eine Skalierung und die Darstellung von Ausschnitten.

Das Graphik-Terminal eignet sich besonders für die Analyse dynamischer, schnell wechselnder Vorgänge mit hoher Datenkonzentration. Der Preis für die Grundkonfiguration mit 53-cm-Bildschrim, Display-Prozessor und Lichtgriffel beträgt ungefähr 136 000 Mark. Für höhere Ansprüche bietet DEC das Graphic-System GT 62 an, eine Kombination von VS 60 mit einem PDP-11/10-Rechner. Hier dürfte der Preis etwa bei 167 000 Mark liegen. VT 55, handelt es sich um ein interaktives Terminal für graphische Darstellungen, das zu jedem Computer kompatibel ist. Einige Daten zu diesem Gerät: 512 Î 236 Punkte Bildauflösung, Darstellung von maximal 24 Zeilen zu je 80 Zeichen, Übertragungsrate zwischen 75 und 9600 Baud.

Der Preis beginnt bei knapp 8000 Mark. sf

Informationen: Digital Equipment GmbH, Wallensteinplatz 2, 8 München 40

In Hannover: CeBIT C - 7106