Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.02.1984 - 

Siemens zielt auf mittleres Marktsegment:

Neue Modellreihe in ECL-Technik

MÜNCHEN (pi) - Auf ein genau definiertes Marktsegment zielt die Siemens AG mit der jetzt angekündigten neuen Computer-Modellreihe 7.530. Die aus den drei Anlagen 7.530-B, -D und -F bestehende Reihe soll vor allem dort ihren Einsatz finden, wo große Universalrechner zu teuer, Arbeitsplatz- und Personalcomputer aber zu klein und zu spezialisiert sind und die bisherigen MDTs leistungsmäßig nicht mithalten können.

Der 7.530-Verarbeitungsprozessor basiert auf der auch in den Modellreihen 7.550 und 7.570 angewandten ECL-Technik mit hochintegrierten Schaltkreisen. Der Hauptspeicher enthält 64-KB-Speicherbausteine. Neben den üblichen Kanalanschlüssen können die neuen Modelle auch mit integrierten Steuerungen für Plattenspeicher, Magnetbänder und Schnelldrucker ausgestattet werden. Das Modell 7.530-B ist standardmäßig mit Plattenspeicher- und Drucker-Steuerung ausgestattet. An diese und an die integrierten Steuerungen der beiden anderen Modelle sind die neuen Plattenspeicher 3430, drei neue Magnetbandeinheiten sowie zwei verschiedene Schnelldrucker anschließbar.

Freigegeben zum Vertrieb sind ab sofort die Modelle 7.530-B mit zwei vier und sechs Megabyte Hauptspeicherkapazität sowie 7.530-D und 7.530-F mit jeweils zwei, vier, sechs und acht MB. Die Preise für die neuen Rechner beginnen ab etwa 300 000 Mark für eine leistungsfähige Einstiegskonfiguration mit 300 MB Plattenspeicherkapazität und vier Datensichtstationen inklusive des Betriebssystems BS2000. Geliefert werden die drei neuen Modelle ab dem ersten Quartal 1985.