Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1983 - 

Doppelt so schnell wie bisheriges Top-End-Modell:

Neue MV / 10000 von DG für 4300- Markt

FRANKFURT (CW) - Den 32-Bit- Supermini MV/ 10000 für die kommerzielle Datenverarbeitung, CAE-Anwendungen und Büroautomation stellte Data General, Eschborn, letzt vor.

Bei einer nach Herstellerangaben doppelt so hohen Leistung wie das bisher größte Eclipse- System MV/ 8000 kostet der Neuling in der Grundversion etwa 15 Prozent mehr.

Eine der Zielrichtungen für das neue System ist der 4300- Markt der IBM. Die MV/I0000 sei um 60 Prozent schneller als die 4341-12, dem größten Modell der Serie 4300, Außerdem könne sie größere Programme verarbeiten und koste lediglich die Hälfte. Doch macht man sich bei Data General keine Illusionen, im Ablösegeschäft erfolgreich sein zu können. Die Eschborner verweisen auf die SNA- Fähigkeit ihrer Modelle und wollen so in IBM- Domänen eindringen.

Als einen wichtigen technischen Einsatzbereich ihrer MV/I0000, das bis zu 192 Arbeitsplätze unterstützen soll, bezeichnet Data General die CAE- Anwendungen in der industriellen Automation mit den rechenintensiven Prozessen der Simulation und Überprüfung neuer Produkte in der Entwurfsphase. Um derartige Anwendungen zu unterstützen, stellte DG einen neuen Farbgrafik- Arbeitsplatz für CAD- Aufgaben und Analysen vor.

In Verbindung mit der Software CEO (Comprehensive Electronic Office) sieht Data General in der Büroautomation und in DDP- Anwendungen einen weiteren großen Markt für das System MV/ 10000.