Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


17.08.1990

Neue Normen für optische Laufwerke

BAD HAMBURG (CW) - Die Entwicklung von Standards für optische Multifunktions-Plattenlaufwerke, die einmal oder mehrmals beschreibbare Medien bearbeiten können, haben sich insgesamt 14 Unternehmen auf ihre Fahnen geschrieben. Zu den Kooperationspartnern zählen Hewlett-Packard, Asahi, 3M, Fuji, Kuraray, Maxoptics, Mitsui, Nixdorf, Olympus, Optical Storage, Philips/DuPont, Ricoh, Seiko, Epson und Sony.

Im Rahmen der jetzt getroffenen Vereinbarung sollen Normen für das Aufzeichnungsformat nur einmal beschreibbarer 51/4-Zoll-Speicherplatten in magnetooptischer Technologie gesetzt werden, wobei sich die neuen Spezifikationen an den ANSI/ISO-Normen über das Aufzeichnungsformat CC ("Continuous-composite") für wiederbeschreibbare Medien orientieren. Ziel dabei ist, große Datenmengen mit einem einzigen Laufwerk unveränderlich archivieren oder kostengünstig speichern können.