Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.10.1986 - 

Informationsverarbeitungssysteme im DIN veröffentlicht:

Neue Normen und Norm-Entwürfe

Im August 1986 wurden vom Normenausschuß Informationsverarbeitungssysteme (NI) im DIN Deutsches Institut für Normung e. V. die folgenden Normen und Norm-Entwürfe veröffentlicht, die bei der Beuth-Verlag GmbH in Berlin 30, Burggrafenstraße 6, erhältlich sind:

Entwurf DIN 66244 Teil 2 (08. 86) Schnittstelle zwischen DEE und DÜE in Datennetzen; Synchrone Übertragung und Verbindungssteuerungsverfahren bei Leitungsvermittlung (Einsprüche bis 30. 11. 1986)

Die Norm bezieht sich auf internationale Normungsarbeit einer Schnittstelle bei Datenübertragung, die von CCITT und ISO ausgeführt wurden, und zwar resultiert sie aus Studien zu neuen Datennetzen, die den Vermittlungsvorgang mit digitalen Rechensystemen durchführen. Bei den Absprachen konnten daher gegenüber dem Einsatzfall in Fernsprechwählnetzen völlig neuartige Leistungsmerkmale zugrunde gelegt werden. Diese sind z. B. Verbindungssteuerungsverfahren und Datenübertragung über dieselbe Schnittstelle, automatische Anforderung/Annulierung von besonderen Dienstarten in der Wählzeichenfolge und Übermittlung von Dienstsignalen, Anschlußkennungen und betrieblichen Informationen der Vermittlungsstelle. Bei dieser Schnittstelle sind grundsätzlich Synchrone Übertragung, Schrittakt vom Datennetz sowie Gegenbetrieb vereinbart.

Mitautor NI

DIN IEC 677 (08. 86) Blockübertragung in CAMAC-Systemen, Identisch mit IEC 677, Ausgabe 1980

Es werden zusätzlich zu IEC 516 weitere Arten von Blockübertragungen in CAMAC-Systemen festgelegt und typische Anwendungsbeispiele gegeben.

Im September 1986 wurden vom Normenausschuß Informationsverarbeitungssysteme (NI) im DIN Deutsches Institut für Normung e. V. die folgenden Normen und Norm-Entwürfe veröffentlicht, die bei der Beuth-Verlag GmbH in Berlin 30, Burggrafenstraße 6, erhältlich sind: Entwurf DIN 66290 Teil 1 (09. 86) Informationsverarbeitung, Gestaltung von maskenorientierten Dialogsystemen, Gestaltung von Masken (Einsprüche bis 31. 12. 1986)

Die Norm legt die Gestaltung von Masken fest. Sie richtet sich an den Entwickler von Dialogsystemen mit dem Ziel, durch Vereinheitlichung und übersichtliche Gestaltung der Masken die Handhabung und die Einarbeitung für Benutzer zu erleichtern.

Mitautor NI

DIN 2129 (09. 86) Büro- und Datentechnik, Papierfühung für Schreibmaschinen, Maße, Bedienteile.

Die Norm enthält die Festlegung von Maßen und Ausstattung mit Bedienteilen bei Papierführungen von Schreibmaschinen.

Entwurf DIN 2137 Beiblatt 1 (09. 86) Büro- und Datentechnik, Alphanumerische Tastaturen, Austauschbelegung mit Schriftzeichen für Mehrsprachentastatur (Einsprüche bis

31. 12.1986)

Der Norm-Entwurf enthält die Festlegung einer Austauschbelegung, welche die fließende Eingabe von Texten in verschiedenen Sprachen ermöglicht (ohne daß ein Tastaturwechsel erforderlich ist).

Entwurf DIN 21 37 Teil 2 (09. 86) Büround Datentechnik, Alphanumerische Tastaturen, Deutsche Tastatur für Text- und Datenverarbeitung, Belegung mit Schriftzeichen (Einsprüche bis 31. 12. 1986)

Der Norm-Entwurf enthält die Festlegung der Belegung von 48 Tasten mit 96 Schriftzeichen sowie der Leertaste mit dem Leerzeichen entsprechend Schriftzeichenvorrat nach DIN 66003 (DRV7).