Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.12.1993

Neue Produkt

Mit "SK-NET TR4/16+" hat die Scheider & Koch Datensysteme GmbH, Ettlingen, den Nachfolger ihres Token-Ring-Controllers "SK-NET TR4/16" vorgestellt. Das Board kann laut Hersteller sowohl in vier- als auch 16-Mbit/s-Token-Ring-Netzen verwendet werden und verfuegt neben einem Min-D9-Stecker auch ueber einen RJ45-Anschluss, der ohne externen Mediafilter den Einsatz von 100-Ohm-UTP-Kabeln ermoeglicht.

Die Fibronics GmbH, Dietzenbach, hat einen ISDN-Router entwickelt, der ueber eine ISDN- und eine Ethernet-Schnittstelle verfuegt und damit als Bindeglied zwischen dem ISDN-Netz und LANs fungieren kann. Als Uebertragungsprotokoll kommt Fibronics zufolge IP zum Einsatz.

Der kalifornische Hardwarehersteller Wyse Technology hat eine Familie mit insgesamt vier neuen

Terminal-Server vorgestellt. Die unter der Bezeichnung "Wysenet" erhaeltlichen SNMP-faehigen Komponenten sind als Single- beziehungsweise Multiprotokoll-Versionen konzipiert und fuer den Einsatz sowohl in DEC-Vax- als auch Unix-Umgebungen geeignet. Die Multiprotokoll-Versionen "WN-5104" und "WN-5108" sind nach Angaben des Herstellers mit vier beziehungsweise acht Ports ausgestattet und unterstuetzen TCP/IP unter Unix, LAT sowie DEC VMS.

Die Thomas Conrad GmbH, Duesseldorf, hat ihr Programm an software- konfigurierbaren Ethernet-Adaptern um einen 32-Bit-Adapter fuer EISA-Workstations und File-Server erweitert. Das unter der Bezeichnung "TC5047" erhaeltliche Board ist mit einer Bus-Master- Technik ausgestattet und verfuegt ueber verschiedene Verkabelungsoptionen sowie Diagnose-LEDs.

Zur Analyse komplexer Ethernet-Netze ist der neu in das Vertriebsprogramm der Digicomm GmbH, Kaarst, aufgenommene Network- Quality-Analyser "NQA" konzipiert. Der NQA erfasst nach Angaben von Digicomm alle Systemparameter und fuehrt qualitative Tests durch, wobei saemtliche Netzstationsadressen grafisch angezeigt werden. Eine zusaetzliche D-TDR-Messung ermoeglicht dem Anwender darueber hinaus, Fehler im Kabel beziehungsweise in den Steckverbindungen bis auf 2,50 Meter genau zu bestimmen. Zusaetzlich erfolgt ein Vergleich der IST-Parameter nach der IEEE 802.3-Norm.

Die US-Adapter-Company Boca Research hat einen neuen 10Base-T- PCMCIA-Ethernet-Adapter vorgestellt. Das unter der Bezeichnung "BEN1PA" erhaeltliche und laut Hersteller im Low-end-Preis-Segment angesiedelte Board ist fuer Rechner mit einem PCMCIA-Type-II-Slot konzipiert und ermoeglicht deren standardmaessige Anbindung an IEEE- 802.3-Ethernet-LANs. Der Adapter ist fuer Kabellaengen bis maximal 100 Meter verwendbar und verfuegt ueber einen 10Base-T-Twisted-Pair- Transceiver, der mit einem RJ45-Stecker ausgestattet ist.