Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.08.1994

NEUE PRODUKTE

Mit "Control Point 2.1" bringt Xplex eine Netzwerk-Management- Software auf den Markt, die eine vollstaendige Integration von Network-9000-Routing-Hubs mit Stand-alone-Routern, Zugriffs- Servern und Konzentratoren ermoeglicht. Die Software beinhaltet laut Hersteller grafische Tools zur Netzverwaltung, die ueber alle gaengigen Unix- und DOS-Plattformen hinweg in puncto Funktionalitaet, Syntax sowie Bedieneroberflaeche konsistent sind.

Die Conware Computer Consulting GmbH, Karlsruhe, vertreibt ab sofort das grafische Netz-Management-System "LDU for Windows". Das Programm erlaubt laut Anbieter die Administration jedes SNMP- faehigen Geraetes und aller Conware-Kopplungssysteme unter Windows. LDU unterstuetzt TCP/IP mit den Funktionen APR, RARP, FTP, TFTP und BOOTP. Mit dem Diagnostic-Utility koennen gleichzeitig bis zu fuenf Telnet-Sessions zu einem oder mehreren Unix-Systemen bedient werden.

Eine Windows-NT-Version von "Rumba for the Mainframe" hat die Wall Data GmbH vorgestellt. Die PC-Host-Connectivity-Software wird damit laut Rumba auch fuer Windows-NT-Anwender nutzbar. Die Oberflaeche ist identisch mit dem gegenwaertigen Rumba for the Mainframe, wodurch die Migration von Windows 3.x zu NT ermoeglicht werden soll. Das Produkt unterstuetzt verschiedene Schnittstellen und kann an den Advanced Server, Telnet 3270 oder DLC ueber DFT- Koaxialkabel angeschlossen werden.

Die Attachemate GmbH gibt bekannt, dass die von ihr entwickelten Appware Loadable Modules (ALMs) mit dem ersten Release des Appbuilder-Entwicklungs-Kits von Novell ausgeliefert werden. Appbuilder ist ein Teil der objektorientierten Entwicklungsplattform Appware. Die ALMs sind laut Attachemate auf die Vereinfachung der Programmierumgebung beim Zugriff auf IBM- Mainframe- und AS/400-Anwendungen ausgelegt.