Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.08.1993

NEUE PRODUKTE

Mit den Hub-Modulen "FDCMIM-24" und "FDCMIM-28" sowie den Schnittstellen-Karten "F3019, F6019, F7019" hat die Cabletron Systems GmbH aus Dreieich eine Produktreihe vorgestellt, die den Anschluss von Arbeitsplatz-rechnern an ein FDDI-Netz via UTP-Kabel ermoeglicht.

Die Eicon Technology GmbH mit Sitz in Muenchen hat die Softwarepakte "Acces for Windows 5250" und "Access for Windows 3270" ueberarbeitet. Die beiden Terminalemulationen fuer Window-PCs verfuegen nun ueber verbesserte Features zur Anbindung an Grossrechner.

Die Siemens AG hat in Kooperation mit dem Muenchner Distributor Computerlinks GmbH den seriellen Protokolltreiber "UDD-186H" fuer die intelligente "Hostess 186-Multiport-Karte" entwickelt. Die Karte fuer den ISA-Bus hat vier beziehungsweise acht serielle Schnittstellen und verfuegt ueber einen eigenen 80186-Prozessor sowie 128 KB DRAM.

Leitungslaengen bis zu 2,5 Kilometer unterstuetzt das optische Modem "Visit-50" der Sittig Industrie-Elektronik aus Frankfurt. Das System erlaubt Vollduplexuebertragungen mit 38,4 Kbit/s ueber eine einzige Lichtwellen-Leiterfaser.

Die ODS Optical Data Systems GmbH aus Eching bei Muenchen hat ihr SNMP-Netzwerk-Management-System "Lanvision" fuer IBMs Netview/6000 portiert. Damit ist das System auch in Netzen auf Basis der RS/6000-Workstations einsetzbar.