Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.10.1993

NEUE PRODUKTE

Mit dem "High Performance ISDN-Controller B1/2.0" stellt die AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin, eine ISDN-Karte vor, die aufgrund ihrer geringen Leistungsaufnahme von einem Watt auch fuer die Verwendung in tragbaren Rechnern geeignet ist. Die Koppelung zur analogen Welt fuer Telefax und Modem erfolgt mit Geschwindigkeiten von bis zu 14 400 Bit/s.

Fuer den Einbau in ueberfuellte Racks hat RAD Data Communi- cations das Modem "FOM-5S" entwickelt, das die synchrone Uebertragung ueber Glasfaserkabel mit Geschwindigkeiten bis 19,2 Kbit/s bietet. Die Reichweite liegt laut RAD bei drei Kilometer, unabhaengig von der Datenrate. Das Modem wird direkt auf den V.24/RS-232-C-Anschluss gesteckt und erfordert kein eigenes Netzteil. Es unterstuetzt drei Taktarten, so dass es zum Beispiel auch fuer die Verbindung von IBM- Controllern die Verlaengerung eines Multiplexer-Unterkanals eingesetzt werden kann.

Die Aachener Datus GmbH hat ihre Produktfamilie 5810 um drei High- speed-Modems ergaenzt. Die Modelle TT 96, TT 144/RM 144, TT 192/ RM 192" unterstuetzen die Geschwindigkeitsklassen 9600, 14400 und 19200 Bit/s und eignen sich laut Datus fuer die Datenuebertragung auf Monopoluebertragungswegen der Gruppe 0 Type 1,2,3 mit Backup- Moeglichkeit ueber Fernsprechleitungen.

Mit "MXF 2422" und "MXF 1432" kuendigt die Racal-Datacom GmbH, Neu Isenburg, zwei Modems fuer die neue Serie "Maxan" an. MXF 2422 ist ein Geraet, das 2400 Bit/s sowie die CCITT-Standards V.22bis, V.22, V.23 und V.21 beziehungsweise V.29 und V.27terbo fuer den Fax- Betrieb realisiert. Das Modem arbeitet mit Impuls- und Tonwahl, dem AT-Hayes- und CCITT-V.25bis-Befehlsatz und unterstuetzt ferner V.42 und V.42bis sowie MNP bis zur Klasse 5. MXF 1432 weist dagegen eine maximale Transferrate von 14,4 Kbit/s ohne V.42bis auf. Mit Datenkom- pression koennen dabei maximal 38,5 Kbit/s verschickt werden. Beide Produkte verfuegen nach Angaben des Herstellers ueber einen Autosync-Modus fuer den Zugriff auf IBM- Mainframes.