Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.1992

NEUE PRODUKTE

Neu im Vertrieb der Impec Computervertriebs GmbH Tübingen, ist der Ethernet- Druckerserver "EPS1 " von Lantronix. Das Gerät unterstützt nach Angaben von Impec IPX, TCP/IP, LAT sowie Appletalk und kann in heterogenen Novell-Netzen mit PCs, Macintosh- Rechnern, Sun-Workstations und DEC- Großrechnern eingesetzt werden. Der EPS kostet rund 1250 Mark und verfügt über einen RJ45- Port für den direkten Anschluß an Twisted Pair beziehungsweise eine AUI- Buchse für den Anschluß an beliebige Segmente mit einem passenden Transceiver.

Informationen: Impec Computervertriebs GmbH, Waldhörnlestr. 18 7400 Tübingen, Telefon 0 70 71/97 46 10.

Die DDS Daten- und Diagnose- Systeme GmbH hat eine neue Remote-LAN- Bridge auf den Markt gebracht. Die Bridge ist eine Erweiterungskarte für den Office-Server 5000 und ermöglicht DDS zufolge die Verbindung verteilter Ethernet-LANs via 64- Kbit/s-Leitungen, wobei über die Leitungen neben dem Datenverkehr auch Sprache und Fax gesendet werden können. Die LAN-Komponente arbeitet mit 32- Bit- Prozessoren, unterstützt das IFEE-Spanning-Tree-Protokoll zur Fehlerreduktion und kann bis zu 10 000 Pakete filtern.

Informationen: DDS Daten- und Diagnose Systeme GmbH, Wolfratshauser Str. 60, 8000 München 70, Telefon 0 89/724 10 95.

Einen Umschalter zwischen Fax und Telefon bietet die Telco GmbH, Wolfratshausen, an. Für Anwender, die Telefon, Fax und Anrufbeantworter auf einer Leitung betreiben, steuert das Gerät automatisch den entsprechenden Kommunikationsmodus an Das von der Post zugelassene Produkt kostet 348 Mark.

Informationen: Telco GmbH Grübigsteinstraße 13, 8190 Wolfratshausen, Telefon 08 171/2 99 98.

Die Dr. Neuhaus Mikroelektronik GmbH hat das neue Modem "Fury 14.4 TI/SL" vorgestellt. Das nur in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren zu einem Preis von knapp 1400 Mark erhältliche Modem unterstützt nach Angaben von Dr. Neuhaus asynchrone und synchrone Datenübermittlung nach V.32bis, V.32, V.22bis, V.22 und V.21

(14 400 Bit/s, 9600 Bit/s, 2400 Bit/s und 300 Bit/s vollduplex). Zur Kommunikation mit Großrechnern unterstützt Fury 14.4 ferner die Übertragungsverfahren V.23, V.26bis sowie V.27er und V.29.

Informationen: Dr. Neuhaus Mikroelektronik GmbH, Haldenstieg 3, 2000 Hamburg 61, Telefon 0 40/55 30 40.

Die CPV Datensysteme GmbH, Norderstedt, bietet mit "Turbo Plus/Fax" ein kompaktes Tischmodem mit serienmäßiger Rückrufautomatik an. Das Modem ermöglicht nach Angaben des DFÜ-Herstellers asynchronen Vollduplex-Betrieb, ist Hayes-kompatibel und gewährleistet neben MNP 5 und V.42bis eine maximale Übertragungsgeschwindigkeit von 14 400 Bit/s (V.32bis).

Informationen: CPV Datensysteme GmbH, Hans-Böckler-Ring 25, 2000 Norderstedt, Telefon 0 40/5 24 10 41.

Ein E-Mail-Paket für kleine Netze mit maximal 5 angeschlossenen Benutzern offeriert die Bausch Datacom GmbH, Heinsberg. "Futurus Lite Mail" beinhaltet neben der MHS-kompatiblen E-Mail-Funktion einen Telefon- Manager und Real-Time-Chat mit anderen Anwendern im Netz. Das Paket kostet weniger als 600 Mark und benötigt Bausch Datacom zufolge nur 6 K Speicherkapazität.

Informationen: Bausch Datacom GmbH, Otto-Hahn-Str. 12, 5138 Heinsberg, Telefon 0 24 52/1 80 70.

Die Münchner Metrologie GmbH und die Augsburger Works GmbH vertreiben Slot-CPUs für Single-Board-Computer. Eine Einsteckkarte bildet den kompletten Rechner, der mit IDE-Festplatten, Floppy-Interface bis 32- MB-SIMM-Memory, zwei seriellen und einer parallelen Schnittstelle ausgestattet ist. Die Karte beinhaltet ein Award-Bios, Batterie und einen Intel-Prozessor. Metrologie bietet die Slot-CPUs in den Klassen 386SX, 386DX, 486SX und 486DX mit einer Taktfrequenz bis zu 50 Megahertz an.

Informationen: Metrologie GmbH, Steinerstraße 15, 8000 München 70,

Telefon 0 89/72 44 70.