Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.07.1989

Neue Produkte

Die "Vidi/O-Box" von Truevision steht jetzt im Vertriebsprogramm der Techex GmbH, Taufkirchen. Kameras, Videorecorder oder Monitore können mit der Box an PCs angeschlossen werden. Der Encoder/Decoder konvertiert RGB-Signale zu Composite Video oder dem neuen Standard für Super-VHS und ED-Beta und -Video und ist sowohl in PAL als auch NTSC-Ausführung erhältlich.

Informationen: Techex GmbH, Eschenstraße 64, 8028 Taufkirchen, Telefon 0 89/61 20 01-34.

*

Commodore möchte die Zahl der Btx-Nutzer steigern. Für die Computer-Baureihe Amiga wurde ein Decoder-Programm entwickelt, das den direkten Zugang zum Btx-Dienst der Post erlaubt. Amiga 500, Btx-Programm und Spezialkabel kosten weniger als 1000 DM und sind von der Post zum Betrieb am öffentlichen Fernsprechnetz zugelassen.

*

Fünf neue ISDN-Bausteine in 1,5 Micron CMOS-Technik bringt NEC auf den Markt. Vier IC aus der Baureihe MicronPD unterstützen die von der CCITT festgelegten Schnittstellennormen, das fünfte IC ist ein zeitmultiplexer Transceiver. Die Bausteine sind in Produktionsmengen ab sofort lieferbar.

Informationen: NEC Electronics GmbH, Oberrather Straße 4, 4000 Düsseldorf 30, Telefon 02 11/65 03 02.

*

Allen Kunden des Online-Service STN steht ab sofort eine elektronische Mailbox zur Verfügung. Mit STNmail wird den Benutzern der Datenbanken aus Wissenschaft und Technik die Möglichkeit zur Online-Kommunikation mit Rechercheuren aus aller Welt und den STN-Service-Zentren gegeben. Das Scientific & Technical Information-Network ist über das Fachinformationszentrum Karlsruhe zu erreichen.

*

Um PC-Anwendern die Möglichkeit zu geben, auf Sun-Workstations zuzugreifen, die als NFS-Server eingesetzt sind, hat FTP seine PC/TCP-Software erweitert. Die NFS-Implementation für IBM-PC nennt sich "Interdrive". "Interdrive" ist als Zusatz für PC/TCP Versionen 2.02 und höher verfügbar. FTP ist in der Bundesrepublik von Stemmer Elektronik aus Puchheim vertreten.

Informationen: Stemmer Elektronik GmbH & Co. KG, Gutenbergstr. 11, 8039 Puchheim, Telefon 0 89/ 80 90 20

*

Eine Token-Ring-Version seines LAN-Protokoll-Analysiers auf einem NEC-386SX-Portable präsentiert die Excelan Inc. aus San Jose. Der sogenannte Lanalyzer arbeitet mit 4 Megabit pro Sekunde und besitzt einen 2- MBit RAM. Der Preis des Token Ring Lanalyzers wird inclusive Portable bei knapp 20 000 Dollar liegen.

*

Für Windows-Anwender, die Btx nutzen, bietet die Rafi GmbH aus Ravensburg die Btx-Dialogsoftware "Fenestra" an. Vorteile von Windows können mit diesem Produkt auch unter Btx genutzt werden, schreibt das Unternehmen. Die Funktionen werden durch die Maus aktiviert. Als Makros sind Standard-Btx-Funktionen wie Leeren des Briefkastens, Anwahl, Telexversand oder Homebanking enthalten. Die Software kostet rund 800 DM.

Informationen: Rafi GmbH, Postfach 2060, 7980 Ravensburg 1, Telefon 07 51/8 93 07.

*

Zwei neue Varianten von Arcnet-Karten führt die Datanet GmbH aus Filderstadt in ihrer Produktpalette: Arcnet nach Busmode und nach Starmode. Die "ARC-AL- 100SB" nach dem Sternverfahren ist eine Arcnetkompatible Karte mit 8-Bit-Bus, auf der sich zwei Kilobit RAM und eine über Dip-Switch wählbare I/O-Adresse befinden. Platz ist noch vorgesehen für Boot-ROM, acht Kilobit RAM, Timer und Prom. Die Busmode-Karte "ARC-AL- 100SB" entspricht in ihrer Konfiguration der Schwesterkarte, nur sind die Anschlüsse für den Busmode konzipiert. Die Verkabelung erfolgt ähnlich dem Thinwire-Ethernet. Beide Karten können in einem Netz gemischt werden.

Informationen: Datanet Computervertriebs GmbH, Fabrikstraße 30, 7024 Filderstadt 4, Telefon 07 11/77 33 72.

*

Drei neue Modelle komplettieren die Routerserie der RAD Network Devices, die in der BRD von der Telemation GmbH in Kronberg angeboten werden. "REB-S1" als Einstiegsmodell ist für Punkt-zu-Punkt-Leitungen bis zu zwei Megabit pro Sekunde gedacht und mit Ethernetbridge/ Routern kompatibel. Für Verbindungen von Ethernetsegmenten über das Datex-P-Netz wird "XEB" eingesetzt, bei dem neben einer X.25-Verbindung bis zu vier Standleitungen unterstützt werden. "RTB" schließlich ist für Vernetzungen in einem Token-Ring-System gedacht und bietet die Möglichkeit, Token Ring-LANs über HfD mit bis zu vier Leitungen zu verbinden.

Informationen: Telemation GmbH, Eschborner Straße 4, 6242 Kronberg, Telefon 0 61 73/70 90 38.

*

Zwei neue 75-Ohm-Koaxkabel für MAP-Leitungsnetze hat die Belden Electronics GmbH aus Neuss jetzt Angebot. Beide Kabel entsprechen den Vorschriften IEEE 802.4 MAP und sind nach CL2X abgenommen.