Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.09.2002 - 

In Florida

Neue Sammelklage gegen Microsoft

MIAMI (CW) - Als achter US-Bundesstaat hat nun auch Florida eine Sammelklage wegen Wettbewerbsverzerrung gegen Microsoft zugelassen. Sollte das Unternehmen verurteilt werden, stünden allen Einwohnern Floridas, die nach dem 15. November 1995 Microsoft-Software gekauft haben, Schadensersatz zu, berichtete die Zeitung "Miami Herald". Die Höhe der Klagesumme wird erst im Laufe des Verfahrens festgelegt. Nach Auffassung von Anwalt Robert Parks mussten Verbraucher wegen der Wettbewerbsbehinderung überhöhte Preise zahlen und konnten keine Produkte anderer Anbieter verwenden. Richter Bernard Shapiro verwarf Einwände von Microsoft, es sei unmöglich, den Schaden durch angeblich zu hohe Preise zu beziffern. Microsoft äußerte sich optimistisch, den Prozess zu gewinnen. (sra)