Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.1993

Neue Server von Apple zur CeBIT 1993

SAN MATEO (IDG) - Apple plant, eine Reihe von Netz-Fileservern auf der diesjaehrigen CeBIT zu zeigen, die vergleichsweise preisguenstig sein sollen. Die Modelle werden auf den "Centris"- und "Quadra 950"-Modellen von Apple aufbauen - mit Preisen zwischen 5000 und 20 000 Dollar.

Voraussichtlich sind alle Server mit Local-Talk- und Ethernet- Schnittstelle ausgestattet und verfuegen ueber mindestens 8 MB RAM. Die High-end-Server werden fuer Client-Server-Computing optimiert sein und unter einer Erweitung des

A/UX-Betriebsystems laufen, das einen schnelleren Datendurchsatz und bessere Datenintegritaet bietet. Die Centris-basierenden Fileserver sind fuer kleinere Arbeitsgruppen gedacht, die PCs und Apple-Rechner einsetzen. Eine verbesserte Version von Appleshare wird erwartet.

Hier liegen auch die Schwaechen von Apple, wie Peter Hartsook, Herausgeber des "Hartsook Letter", die Lage einschaetzt: "Apple muss ein Appleshare bringen, das die Unterstuetzung fuer spezielle Netzwerkdienste, beispielsweise Remote Access oder Management fuer File-Sharing bietet." Allerdings kommt die Neuerung fuer einige Anwender zwei bis drei Jahre zu spaet. So erklaert Tim Yancy von Southern California Edison Co.:" Wir setzen Netware-Server ein und haben keine Schwierigkeiten, unsere Macs einzubinden."