Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.09.1980

Neue Shugart-Festplatte zum Jahresende:58 Megabytes wiegen 20 Kilogramm

MÜNCHEN (rs) - Mikrocomputer mit Prozessoren wie LSI-11, 6800 oder 8080 können Daten auf der neuen Festplatte SA 4100 von Shugart speichern. Die von Synelec, München, angebotene Ergänzung der SA 4000-Serie speichert bis zu 58 MB.

Bislang bestand die SA 4000-Reihe aus den Modellen 4004 mit 14,5 MB sowie 4008 mit 29 MB. Der neue Typ 4100 kann ebenso wie seine Vorgänger in einem 19-Zoll-Rahmen mit einer Höhe von 5,25 Zoll montiert werden.

Die Übertragungsrate beträgt 7,1 MB pro Sekunde, die mittlere Zugriffszeit 65 Millisekunden. Bemerkenswerte Neuerung des SA 4100-Laufwerks sei, daß sich die gesamte Elektronik jetzt an einer Platine befinde. Weiter teilt der Anbieter mit, daß das gleiche Interface wie bei den anderen Mitgliedern der 4000er-Serie verwendet wird. Gleichfalls von den älteren Modellen übernommen wurde die technische Ausstattung wie Winchester-Kopf-Technologie und Metallbandantrieb.

Das Plattenlaufwerk 4100 ist nach Angaben des Anbieters vom vierten Quartal 1980 ab erhältlich und wird zwischen 8500 und 9000 Mark kosten.

Informationen: Synelec Datensysteme GmbH, Lindwurmstr. 117, 8000 München 2, Tel.: 089/725 30 81.