Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.05.1988

Neue Siemens-Software regelt Datei-Zugriff

MÜNCHEN (pi) - Mit neuer systemnaher Software hat die Münchner Siemens AG ihre Unix-Rechner ausgerüstet. So kann man jetzt mit Hilfe des Sinix-Softwarepakets "Difos" in lokalen Netzwerken ein verteiltes Dateisystem aufbauen und festlegen, in welcher Weise der einzelne Netzteilnehmer auf zentrale und gemeinsame Dateien zugreifen kann. Die auf dem Network Fille System (NFS) basierende Software ist auf dem Sinix-Mehrplatzrechner MX2 ablauffähig. Wie Siemens in diesem Zusammenhang weiter mitteilt, läßt sich für alle Sinix-Systeme die Programmiersprache "Informix-4GL" und die Standardabfragesprache SQL verwenden.