Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

ES2 erweitert Angebot an Simulations-Werkzeugen:

Neue Simulatoren für das ASIC-Design

03.03.1989

MÜNCHEN (pi) - Die in München ansässige ES2 GmbH hat zwei neue Simulations-Softwarepakete vorgestellt, die auf die Entwicklungsumgebung "Solo" zugeschnitten sind. Im einzelnen handelt es sich um das Programm "WDL" zur Beschreibung von Simulationsergebnissen in Grafischer Form und um eine Erweiterung des Switch-Level-Simulators "Exert".

Die in der Hochsprache "C" geschriebene Waveform-Discription-Language "WDL" bietet die Möglichkeit, Variablen - sowohl im Integerformat als auch im Signal- beziehungsweise Datenformat - zu definieren. Mit Hilfe von Operatoren können die generierten Variablen im nachhinein wieder verändert werden. Die Software erlaubt zudem, statische Testvektoren zu erzeugen, sowie regelmäßig wiederkehrende und für eine Simulation erforderliche Eingangssignalformen (Waveforms) zu beschreiben.

Der Switch-Level-Simulator "Exert" wurde um einige Software-Modelle, die auf die ES2-Bibliothekselemente zugeschnittenen sind, erweitert. Nach Angabe von ES2 ermöglicht das neue Paket - gegenüber der Vorgängerversion - die Funktionssimulation eines ASICs in der sechsfachen Geschwindigkeit.

Informationen: ES2 GmbH, Landsberger Straße 410, 8000 München 60, Telefon 0 89/56 01 08-0.