Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.1985

Neue Software erweitert DGUX-Einsatz:DG-Textverarbeitung für Unix-Derivat

SCHWALBACH (pi) - Neue Softwareprodukte für ihr Unix-Betriebssystem DG/UX hat die Data General GmbH aus Schwalbach freigegeben. Es handelt sich um das Textverarbeitungs- und Textformatierungssystem "Documenter's Workbench" sowie um die Programmiersprachen Pascal und RM/Cobol.

Diese DG/UX-Erweiterungen sind nach Angaben von Data General sowohl für den Endkunden als auch für den Software-Entwickler interessant. Mittels RM/Cobol können Anwender auf mehr als 1500 Applikationspakete zugreifen.

Documenter's Workbench" ist das Textformatierungspaket von AT&Ts Unix-System V, Release 2. Der Anwender kann für jede Art von Dokumenten, das heißt, Kurzmitteilungen, Broschüren oder umfangreiche Handbücher die gewünschten Formate festlegen. Zu den üblichen Standardfunktionen, wie etwa Seitennumerierung, bietet die Software noch die Möglichkeit, Tabellen, mathematische Gleichungen und einfache Diagramme einzubinden.

Um RM/Cobol für DG/UX-Anwender verfügbar zu machen, unterzeichneten Data General und die Ryan McFarland Corporation einen Joint-venture-Vertrag .

RM/Cobol ist eine vom GSA anerkannte Version des ANSI-74-Cobol-Standards und seit 1976 auf dem Markt.

Bei DG/UX Pascal handelt es sich um eine strukturelle, höhere Programmiersprache, die die Produktivität und das Laufzeitverhalten verbessert und einfacher zu warten ist. Das Paket umfaßt einen gemeinsamen Code-Generator und unterstützt dieselbe Sprachoptimierungs-Software wie DG/UX und Fortran 77.