Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1982 - 

Auf der Basis von Pascal:

Neue Sprache für Roboter

FREIBURG (pi) - Eine Robotersprache auf Pascal-Basis entwickelt derzeit die Biomatik GmbH aus Freiburg im Breisgau. "Pasro" kann für Roboter eingesetzt werden, die von einem Mikrorechner gesteuert werden und für die ein Pascal-System existiert.

"Pascal für Robots" ist vollständig in Pascal eingebettet. Die Freiburger sind dabei davon ausgegangen, daß Pascal drei wesentliche Vorteile gegenüber anderen Sprachen habe, die es für ein einfaches, aber effektives und lehrreiches Programmiersystem für Industrieroboter prädestinieren.

Hierzu zählen nicht nur die klar aufgebauten Befehle in überschaubarer Anzahl und die gut aufgebauten, flexibel anpaßbaren Datenstrukturen, sondern auch die Vielzahl der Implementierungen. Das Pasro-Programm wird von einem normalen Pascal-Compiler übersetzt. Bevor es auf dem Nükrorechner abläuft, werden beim Binden automatisch die erforderlichen Routinen zur Steuerung des Roboters aus einer Systembibliothek hinzugefügt, erläutern die Entwicklungsingenieure.

Neu hinzugekommen zu den Pascal-Sprachelementen sind Parts zur Steuerung des Roboters und des Greifers, zum Ansprechen einer Prozeßperipherie und von Sensoren sowie vordefinierte Datentypen speziell für die Roboterprogrammierung.