Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.04.1983 - 

Sperry Univac:

Neue Stationsrechner der UTS 4000-Serie

Verschiedene Hardwarekomponenten präsentiert Sperry Univac den Besuchern der Hannover-Messe. Einen Schwerpunkt bildet dabei die UTS 4000-Familie.

Die Stationsrechner UTS 4020 und UTS 4040 sind eine Weiterentwicklung aus der UTS 4000-Familie. Sie werden mit angeschlossenen Arbeitsstationen UTS 20W und UTS 40W vorgestellt. Das Leistungsspektrum reicht von einer synchronen Datensichtstation bis zu einem Stationsrechner mit Hauptspeicher von 2 MB der Anschlußmöglichkeit für 31 Arbeitsstationen und Peripheriegeräten.

Das Hardware-Spektrum wird durch neue Software-Produkte abgerundet, mit denen Anwendungsbereiche lokal (oder im Verbund) auf dem Stationsrechner und/oder dem Bildschirmsystem verarbeitet werden können.

Der 132stellige Terminaldrucker 0425 ist in zwei Varianten erhältlich. Schnelldruck mit bis zu 160 Zeichen pro Sekunde vorwärts und rückwärts druckend in einer 9 x 7 Punktmatrix pro Zeichen und Druck in Schönschrift mit bis zu 40 Zeichen in der Sekunde in einer 18 x 40-Punktmatrix pro Zeichen. In der Variante Schonschrift ist die Schnelldruck-Option enthalten. Sie kann manuell vom Bediener oder über Steuerzeichen vom Zentralrechner angewählt werden. Verschiedene Zeichensätze, Schreibdichten und Papierformate sind über Benutzereingaben anwählbar. Hierbei wurden unter Ausnutzung der Mikroprozessor-Technologie in einem Drucker Auswahltechniken (Menüs) eingesetzt, die bisher nur bei Datensichtstationen oder Großrechnern bekannt waren.

Die Hardware des Bildschirms 80, Modell 6, umfaßt einen Hauptspeicher mit 4 MB, ein Diskettenlaufwerk 8420, zwei Festplattenspeicher 8417, zwei Wechselplattenspeicher 8419 und einen Drucker 0789.

Bei der alphanumerischen Tastatur für die UTS 4000-Familie wurden ergonomische Erkenntnisse und das von verschiedenen Institutionen daraus abgeleitete Anforderungsprofil im besonderen Maße berücksichtigt. Hervorzuheben sind ihre flache Bauweise (niedriger als 30 Millimeter) und der von etwa fünf auf 15 Grad verstellbare Neigungswinkel, schlüsselförmige schreibmaschinenähnliche Oberfläche und die Gliederung in alphabetische, numerische und Steuerbereiche. Dies gestatte eine bessere Handballen- und Unterarmauflage und ermüdungsarmes Arbeiten. Weitere Merkmale sind eine helle Farbgebung, die die einzelnen Tastaturenbereiche besser unterscheiden läßt.

Das neue Terminal UTS 20R wurde speziell für den deutschen Markt und zur "Positiv-Darstellung" von Zeichen entwickelt. Eine Darstellung von dunklen Zeichen auf hellem - individuell einstellbaren - Hintergrund ist genauso möglich wie die Darstellung von hellen Zeichen auf hellem oder dunklem Hintergrund. Verwendete monochrome Farben sind dunkle Zeichen auf gelb/grünem oder grauem Hintergrund. Diese Zeichendarstellung wird unterstrichen durch große Zeichen und großen Zeilenabstand auf einem 15-Zoll-Bildschirm mit einer Kapazität von zwei separat ansprechbaren Bildschirmseiten von je 2000 Zeichen. Unterstützt wird die positive Zeichendarstellung durch eine Bildwiederholfrequenz von über 70 Hertz und einer Punktmatrix von 9 x 16 Bildpunkten je Zeichen. Neig- und Drehbarkeit sowie eine unter 30 Millimeter liegende Flachtastatur sind weitere Merkmale des Terminals.

Informationen: Sperry GmbH Computer Systeme, Postfach 1110, 6231 Sulzbach/Taunus. Auf der Hannover-Messe: CeBIT-Nord (Halle 1), Stand B-4301/4401