Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.03.1999 - 

Neue Struktur und Outsourcing

Neue Struktur und Outsourcing Kirchhoff baut sich eine Straße in die moderne IT-Welt

HEILBRONN (CW) - Mit modernen Client-Server-Systemen, standardisierter Hardware und einer einheitlichen Arbeitsoberfläche will die Kirchhoff AG, Stuttgart, die Kosten für Verwaltung und Betrieb der IT deutlich verringern. Zusätzlich lagert das Straßenbauunternehmen die Betreuung der DV-Anlage aus.

In der ersten Projektstufe hat Kirchhoff an zwölf der 25 Standorte elf Server und 90 Desktop-PCs eingerichtet. Dabei verwendete das Unternehmen ausschließlich Geräte von Hewlett- Packard und Toshiba. Als Betriebssystem kommt Windows NT zum Einsatz. Die Lösung umfaßt weiterhin Microsoft Office 97, SAP-GUI für R/3, IBM Personal Communications, Netscape Navigator, "Mc Afee Virus Scan" und "PC Anywhere". Ferner soll eine "Lotus-Notes"- basierte Kommunikationsplattform die Informationsversorgung sicherstellen. Um bei Bedarf eine rasche Wiederherstellung der Standardumgebung zu ermöglichen, wurden die Abbilder der Festplatten auf CD-ROM gespeichert, was beispielsweise eine "Out- of-the-box"-Einrichtung neuer Anwender ermöglicht.

Das mit der Systemumstellung beauftragte Systemhaus CHG GmbH übernimmt künftig auch den Betrieb der Systeme. Die Aufgaben des Heilbronner IT-Dienstleisters an allen 25 Standorten umfassen die Bestandsverwaltung, das Benutzer- und Drucker-Management, das Monitoring der Server, die Kontrolle der Datensicherung sowie Wartungs- und Supportarbeiten. Der Mutterkonzern von CHG, die TDS Informationssysteme AG, ist für den Betrieb und die Wartung des Weitverkehrsnetzes (WAN) sowie seit zirka zwei Jahren für das SAP- R/3-Outsourcing zuständig.

Bereits Anfang 1998 verabschiedete sich Kirchhoff von der Vorgängerversion R/2. Der damals neu installierte R/3-Server steht nun im TDS-Rechenzentrum in Heilbronn.