Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.10.1979

Neue Systemsoftwarekomponente für Siemens-Computer 6.610

MÜNCHEN (pi) - Der von Tandberg stammende und von Siemens vertriebene Bildschirm-Computer C.610 ist um die Softwarekomponente MEPLA (Mehrplatzverwaltungssystem) erweitert worden.

Mit MEPLA kann das System 6.610 zusammen mit einer oder mehreren Datensichtstationen 6102 als Mehrplatzsystem im Master-Slave-Betrieb arbeiten. Die Slave-Stationen können auf alle Dateien des Masters zugreifen; auf dem Master ablauffähige Programme lassen sich nahezu ohne Änderung auf die Slave-Stationen übernehmen. Die Slave-Stationen können sowohl über den Drucker des Masters ausgeben als auch eigene Drucker bedienen. Zur Erweiterung der externen Speicherkapazität können bis zu vier Floppy-Disk-Laufwerke mit je 1,2 MB Kapazität angeschlossen werden.