Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.12.1984 - 

Den Gebrauch dosieren lernen:

Neue Technik gehört in den Unterricht

BONN (CW) - Schüler sollen im Unterricht Computertechnik und neue Medien kritisch kennenlernen. Darüber einigten sich die Vertreter von Bund und Ländern in Bonn.

Nutzen und besonders Risiken sollen in dem neuen Konzept für die "Informationstechnische Bildung" gleichermaßen angesprochen werden.

Nach Abschluß einer Sitzung der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung (BLK) hob Bundesbildungsministerin Dorothee Wilms (CDU) hervor, mit der gemeinsam verabschiedeten Empfehlung sei es gelungen, die Auseinandersetzung um die Einführung des Computers in die Schulen aus dem politischen Streit herauszunehmen. Inzwischen würden in 37 Modellversuchen der verschiedensten Bildungsbereiche Einsatz und Behandlung von Computern im Unterricht getestet. Für diese Modellvorhaben seien bis 1988 rund 41 Millionen Mark bereitgestellt worden. Weitere Vorhaben würden vorbereitet. Im Vordergrund steht eine bessere Lehrerausbildung in diesem Bereich. Besonders bemängelt wird gegenwärtig, daß eine Lehrbefähigung für Informatik bislang nur an wenigen deutschen Hochschulen erworben werden kann.