Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.05.1979

Neue Terminal-Familie bei Data Card

HANNOVER (CW) - Für Online-Betrieb mit Großrechnern oder als Offline-System mit Datenträgern wie Mini-Floppy entwickelte Data Card eine neue Bildschirm-Terminal-Familie.

Die mikroprozessor-orientierten und frei programmierbaren Terminals finden ihre spezifische Anwendung bei Point-of-Sale-Temimalsystemen, bei Banken, Versicherungen, in der allgemeinen Datenerfassung sowie bei Warenkontrolle und Lagerverwaltung.

Das Terminalsystem besteht aus einem programmierbaren Mikroprozessor, alphanumerischem Bildschirm, Quittungs- und Journaldrucker sowie aus einem Magnetkartenleser und Kodierer.

Auf Kundenwunsch kann das Terminal mit einem asynchronen oder synchronen V24-Interface ausgestattet werden. Jedes "Master-Terminal" ist in der Lage, bis zu vier Slave-Terminals zu betreiben. Die Bedienung der Geräte, die unter anderem Selbstdiagnose-Programme enthalten, soll, so Data Card, "höchst einfach" sein, da für jeden Ablaufschritt eine volle Bedienführung über den Bildschirm stattfindet.