Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.03.1981 - 

Neun Familienmitglieder:

Neue Terminals von Data General

ESCHBORN (pi) - Einen eigenen Micronova-Computer enthält die neue Bidschirmserie 5100 von Data General. Nach Angaben des Eschborner Mini-Produzenten kann das Modell 5100 als Stand-alone-Station oder als Knotenrechner-Steuerungssystem eingesetzt werden. Mit eigener Disketten- oder Plattenspeicher-Kapazität arbeite es auch als intelligentes Subsystem.

Das Modell 5100 ist laut Hersteller anwenderprogrammierbar und mit den übrigen Hardware- und Software-Produkten von Data General kompatibel. Die eingebaute Micronova betreibe auch die Peripherie der MP/100 und über deren Schnittstellen die Disketten- und Plattenlaufwerke sowie die Datenübertragungs-Optionen. Das System 5100 verfüge über neun Modelle innerhalb von zwei Hauptkategorien: Modell 5100B und 5100M.

Das 5100B basiere auf dem Micronova-Platinencomputer (MBC) mit vier Erweiterungseinschüben. Das Modell 5100M enthalte ein MP/100-Mikroprozessorsystem mit drei Erweiterungseinschüben.

Je nach Modell könne das Terminal 5100 mit acht bis 64 KB Hauptspeicher ausgestattet werden. Soft- und Hardware seien im Dasher-Bildschirm 6093 integriert, der als Systemkonsole für die Micronova eingesetzt wird.

Die neuen Sichtgeräte können als autonome Verarbeitungssysteme verwendet werden, wenn man sie zusätzlich mit Peripheriegeräten wie Platten- oder Diskettenlaufwerken, Magnetbandstationen und Zeilendruckern ausrüstet.

Die Datenübertragungs-Option beinhaltet Data General zufolge asynchron und synchron betrieb(...) Leitungsschnittstellen, Multiplexer, CRC-Generierung und -Prüfung und die 801C-Auto-Call-Schnittstelle. Für die Datenübertragung seien RJE80, Hasp II und X.25-Routinen vorhanden. Das System 5100 verfüge über einen 12-Zoll-Bildschirm mit 80 Zeichen pro Zeile und 24 Zeilen. Es könne 96 ASCII-Zeichen (Groß- und Kleinbuchstaben) und zusätzliche 32 Graphik-Sonderzeichen auf dem Bildschirm anzeigen.

Informationen: Data General, 6236 Eschborn/Ts.,

Tel: 0 61 96/49 41.