Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.04.1989 - 

Hersteller will Flaute bei AS400-Absatz ausnutzen:

Neue VAXen sollen IBM-Gewinne schmälern

MAYNARD (IDG) - Zwei neue Modelle der Microvax-Familie 3000 von DEC sollen dem IBM-System AS/400 im High-End-Bereich Konkurrenz machen. DEC hofft dabei, von einer momentanen Absatzflaute des Big-Blue-Renners profitieren zu können.

Die beiden Modelle mit der Bezeichnung VAX 3800 und 3900 benutzen den gleichen CMOS-Mikroprozessor wie das DEC-Modell 6300 und stellen eine Rechengeschwindigkeit von 3,8 MIPS bereit. Die Preise liegen nach Einschätzung von Marktkennern zwischen 80000 und 120 000 Dollar.

Wenn sich die Absatzpläne erfüllen, könnten die neuen Systeme helfen, das zur Zeit stagnierende DEC-Geschäft in Schwung zu bringen. Für die Bilanz des Hauses ist dies dringend erforderlich. DEC-Offizielle warnen bereits, daß der Auslandsabsatz niedriger ausfallen wird als erwartet. Dieses Problem läßt sich auch nicht mit Hilfe einer Reihe neuer und preislich konkurrenzfähiger PCs kompensieren, die DEC kürzlich auf den Markt gebracht hat. Sie haben lediglich den Sinn, Kunden zu binden, die sich sonst nach einem anderen Anbieter umsehen würden. Die Gewinnspanne in diesem Segment ist entsprechend schmal.

Interessante Margen werden jedoch mit der populären VAX-Familie eingefahren. Wenn die neuen VAXen und die ebenfalls angekündigten Speichersysteme ein Erfolg werden, ist DEC vorerst aus dem Schneider. Nach Expertenmeinung wird das Unternehmen die Systeme - wie im vergangenen Oktober auch die 3300 und 3400 - als Online-Transaction-Processors (OLTP) positionieren. "OLTP ist ein Segment", sagt DEC-Director Terry Shannon, "das die AS/400 bis jetzt noch nicht im Sturm erobert hat. Und unsere neuen Systeme passen dort gut hinein".