Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.07.1993

Neue Version von Fastback Plus ist netzfaehig Fifth Generation integriert Virenscanner in Tool-Paket

KREFELD (pi) - Mit "Fastback Plus 6.0" kuendigt die Krefelder Fifth Generation Systems GmbH eine weitere Version ihres Datensicherungs-Pakets an. Neben neuen Sicherheits-Funktionen weist das Programm Netzunterstuetzung sowie eine vereinfachte Benutzeroberflaeche auf.

Ab sofort koennen Anwender von Fastback Plus 6.0 auf den Virenscanner von Untouchable und Search & Destroy zugreifen. Dabei ist es nach Angaben von Fifth Generation Systems moeglich, unmittelbar waehrend der Datensicherung einen Viren-Test durchzufuehren.

Ferner unterstuetzt das Utility jetzt zusaetzliche Bandgeraete. So arbeitet das Tool auch mit leistungsfaehigeren SCSI-Geraeten, die mit ASPI-Interface oder Microchannel-Bus sowie Future-Domain- Karten arbeiten.

Das netzfaehige Programm erlaubt es Anwendern ebenso, Sicherungen von Laptops und Notebooks auf einen Desktop-Rechner durchzufuehren. Fastback Plus 6.0 kostet in der englischen Fassung knapp 300 Mark. Eine deutsche Version ist fuer etwa 330 Mark erhaeltlich. Kunden, die Fastback nach dem 1. Mai 1993 erworben haben, bekommen ein kostenloses Update. Besitzern einer frueheren Version offeriert das Krefelder Softwarehaus Fastback Plus 6.0 fuer rund 100 Mark.