Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.09.1992

Neue Version von Lotus Symphony

MÜNCHEN (pi) - Für Ende September hat die Lotus Development GmbH die Auslieferung des integrierten Pakets Symphony 3.0 in Aussicht gestellt. Neu sind das erweiterte Speicher-Management und Teile des Datei-Viewer. Verfügt der Anwender über einen 386-PC mit DOS 5.0, lassen sich bis zu 32 MB Expanded und 16 MB Extended Memory adressieren. Über die laut Lotus an Windows orientierte grafische Oberfläche können Schriftarten, Farben, Grafiken, Linien, Schattierungen oder Einrahmungen gewählt und verändert werden. Mit dem Datei-Viewer lassen sich Dateien aus anderen Festplattendateien einlesen. Zudem bietet das rund 2500 Mark teure Paket eine erweiterte Online-Hilfe.

Systemvoraussetzung ist ein XT-Rechner mit DOS 2.1 oder höher.