Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.04.1994

Neue Versionen von IDMS und Datacom CA zeigt sich auf der CeBIT als Anbieter von Unix-Software

MUENCHEN (CW) - Computer Associates (CA) gab sich in Hannover als Open-Systems-Company. Auf der CeBIT kuendigte das Unternehmen Unix- Versionen der Datenbanksysteme "IDMS" und "Datacom" an. CA praesentierte darueber hinaus das System-Management-Werkzeug "Unicenter" unter dem IBM-Unix-Derivat AIX.

Lieferbar ist die Unix-Variante des bisher proprietaeren Datenbanksystems Datacom fuer das HP-UX-Unix von Hewlett-Packard. Die AIX-Version befindet sich noch im Betatest. Auch die urspruenglich von Cullinet stammende IDMS-Datenbank durchlaeuft auf beiden Plattformen noch die Betatestphase.

Ebenfalls der Oeffnung der beiden Systeme dient die Ergaenzung um Microsofts Datenbank-Schnittstelle Open Database Connectivity (ODBC) und eine Reihe von SQL-Dialekten. Mit dessen Hilfe koennen Front-end-Datenbanksysteme auf IDMS und Datacom zugreifen. Beide Datenbanksysteme gibt es mit einem aehnlichen Funktionsumfang auch auf PCs und Mainframes.

Ausserdem wurde auf der Messe die AIX-Version des System- Management-Werkzeugs Unicenter gezeigt. Weitere neue Unix-Produkte sind "CA-CAS" fuer PPS-Anwendungen und Finanzverwaltung sowie "CA- Pan/LCM" fuer das Konfigurations-Management.