Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.09.1981

Neue Whizzard-Familie mit Intelligenz

Die neuen Graphikterminals Whizzard 6200 von Megatek, die durch Rohde & Schwarz, Köln, vertrieben werden, sind mit seriellen Schnittstellen (V.24) ausgerüstet und erlauben Übertragungsraten bis zu 9600 Baud.

Die Terminals sind laut Anbieter mit 64 K Byte Display List Memory ausgestattet und auf 128 KB aufrüstbar. Eine optimale Speicherausnutzung werde durch eigene Intelligenz des Interface, durch Memory Management und Segmentation erreicht. Der Graphic Processor und der Intelligent Periperal Controller seien in ihrer Leistungsfähigkeit identisch mit den vergleichbaren Baugruppen der Whizzard 7200-Serie. Eine Standardsystemkonfiguration beinhalte eine Tastatur mit Joystick, das Chassis mit eingebauter Elektronik und den Monitor. Als Optionen bietet Rohde & Schwarz nach eigenen Angaben graphisches Tablett (28 x 28 Zentimeter), Rasterizor (TM) für die Versatec-Hardcopy und Speichererweiterung für Display List Memory.

Das Softwarepaket Wand 6200 unterstütze die Terminalserie. Als Subset von Wand 7200 sei es aufwärtskompatibel zu Wand 7200 und erleichtere die Umstellung auf die Terminals der Serie Whizzard 7200.

Informationen: Rohde & Schwarz, Graf-Zeppelin-Staße 18, 5000 Köln 90, Telefon:

0 22 03/491.