Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.1994

Neue Winbooks arbeiten nun mit Intel-CPU

25.02.1994

SAN MATEO (IDG) - Umgestiegen von Cyrix-Prozessoren auf die Intel- Chips ist der amerikanische PC-Hersteller Micro Electronics aus Columbus, Ohio. Die Neuauflage der Kleinrechner "Winbook", die frueher ausschliesslich mit dem 486SLC/E-Prozessor von Cyrix zu haben waren, wird nun mit den drei Intel-Chips 486SX (25 Megahertz), 486DX (33 Megahertz) oder 486DX2 (50 Megahertz) angeboten.

Fuer das kleinste Modell steht sowohl ein Schwarzweiss- als auch ein Passiv-Matrix-Farbdisplay mit 9,6 Zoll zur Auswahl. Notebooks mit den zwei staerkeren Prozessoren stellen ausschliesslich in Farbe dar. Alle Rechner verfuegen ueber eine 200-MB-Festplatte, 4 MB RAM, ein eingebautes Faxmodem und eine PCMCIA-Schnittstelle vom Typ II.

Die Preise fuer die Notebooks, fuer die zahlreiches Zubehoer angeboten wird, beginnen bei 1600 Dollar fuer die monochrome Version.