Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.1985 - 

2D-Software "Chips" enthalten:

Neuer Arbeitsplatz für den IC-Entwurf

MILPITAS (CW) - Das CAD-System GDSII/32 für die Auslegung integrierter Schaltungen und Leiterplatten präsentierte jetzt die Calma Co. in Milpitas/Kalifornien.

Das neue Calma-Produkt ist Herstellerangaben zufolge mit den größeren GDSII-Systemen gekoppelt, die auf Data-General-Rechnern der Eclipse-Familie basieren. Auf diese Weise könnte der Entwickler beispielsweise die Schaltungsauslegung unmittelbar am Bildschirm vornehmen, während er für rechenintensive Aufgaben auf das Hauptsystem zugreifen könne.

Der Lieferumfang der neuen GDSII-Station umfaßt laut Calma auch die ,,Chips"-Software. Dabei handele es sich um ein zweidimensionales Grafiksystem, mit dem VLSI-Schaltungen erstellt und modifiziert würden .

Derzeit ist die neue Workstation nur in den USA lieferbar. Ab dem zweiten Quartal 1985 soll sie auch in Europa angeboten werden.

Das neue Calma-System basiert auf der 32-Bit-CPU DS 4200 von Data General mit 2-MB-Hauptspeicher.

Informationen: Calma GmbH, Am Michaelshof 4b, 5300 Bonn 2, Tel.: 02 28/35 70 71.