Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.1980

Neuer Banktresor: Elektronischer Panzer

SALZBURG (pi) - Neue Kundensafesteuerungs- und Überwachungssysteme mit den Bezeichnungen SCS 512, SCS 100 und SCS 100-P bietet die Bauer Bank- und Sicherheitsanlagen Ges. m. b. H., Salzburg, an.

Die vorwiegend für Kleinfilialen gedachte Banksicherungseinrichtung ermöglicht die elektronische (Überwachung von bis zu 5000 Schließfächern. Dabei werden der Zentraleinheit, die in einem eigenen Safefach untergebracht ist, die Zustände aller Bankschlösser und Fachtüren gemeldet.

Ein Datendrucker erstellt die Belege für alle mit den Safefächern in Verbindung stehenden Aktivitäten. Interne Kontrollen ermitteln, ob ein Fach entgegen seines Sollzustandes offensteht. Tritt dieser Fall ein, so erfolgt automatisch die Alarmmeldung.

Informationen: Bauer Bank- und Sicherheitsanlagen, A-5020 Salzburg, Kaigasse 40/1, Tel.: 0 62 22/4 43 66.