Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.08.2009

Neuer BSI-Chef beginnt im Oktober

Michael Hange wird im Oktober neuer Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Das gab das Bundesinnenministerium bekannt.

Der bisherige BSI-Präsident Udo Helmbrecht übernimmt am 16. Oktober die Leitung der europäischen Agentur für Netz- und Informationssicherheit (Enisa) auf Kreta. Hange ist seit Anfang dieses Jahres ständiger Vertreter des IT-Direktors im Bundesministerium des Inneren. Von 1994 bis Anfang 2009 war er Vizepräsident des BSI.

Für das BSI arbeitete Hange seit dessen Gründung im Jahr 1991 – zunächst als Abteilungsleiter. Heute ist der ständige Vertreter des IT-Direktors im BMI zudem Mitglied des Beirats von Helmbrechts zukünftigem Arbeitgeber Enisa. Außerdem gehört Hange zum Lenkungssausschuss für Informationstechnik des DIN. (hk)