Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.10.2008

Neuer CEO für Siemens-Ableger

Siemens Enterprise Communications hat einen neuen Chef. James O‚ÄôNeill wird Chief Executive Officer des Joint Ventures von Siemens und dem US-Finanzinvestor The Gores Group. Zuletzt war er CEO bei Compudyne, einem Lieferanten von Produkten und Services für den öffentlichen Sicherheitssektor. Compudyne ist ebenfalls im Besitz der Gores Group.

Berufliche Stationen O‚ÄôNeills waren unter anderem Hightech-Unternehmen wie DEC, Oracle und Lucent. Am 30. September 2008 erwarb The Gores Group 51 Prozent der Anteile des Unternehmens, die Siemens AG hält 49 Prozent. Damit wurden die Telekommunikations-Aktivitäten von Siemens in eine Company mit 14 000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 3,2 Milliarden Euro ausgelagert. (hk)