Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.10.1984

Neuer Einstieg in die Symbolverarbeitung

ESCHBORN (pi) - Als drittes und jüngstes Mitglied in ihrer 36XX-Familie stellte die Symbolics GmbH, Eschborn, jetzt das für den Einsatz in einer Netzwerk-Umgebung konzipierte Einzelplatzsystem 3640 vor.

Der Hersteller stellt auch für das kleinere Symbolverarbeitungssystem Software wie Zetalisp sowie Softwarewerkzeuge zur objektorientierten Programmierung bereit. Als Option sind Fortran 77, Pascal, Interlisp und Macsysma, ein Symbolverarbeitungssystem für Computer-Mathematik, erhältlich.

Eine Standard-Konfiguration, die zum Preis von etwa 250 000 Mark angeboten wird, enthält 2-MB-Hauptspeicher, eine Winchester-Platte mit 140-MB-Kapazität, vier Erweiterungssteckplätze, einen hochauflösenden Schwarzweiß-Bildschirm mit 1100 mal 900 Punkten sowie eine neu entworfene Tastatur. Die Hardwareerweiterungen umfassen einen Ploating-Point-Accelerator und zusätzliche Speicherkapazitäten bis zu 8 MB. Ferner sind eine weitere 140-MB-Winchesterplatte, eine Magnetbandkassetten-Station, ein Modem mit einer Übertragungsrate von 1200 oder 2400 Baud und ein 8-Bit-Farbgrafik-Bildschirm als Konsolen-Station anschließbar.

Informationen: Symbolics GmbH, Frankfurter Straße 63 - 69, 6236 Eschborn/Taunus,

Telefon 0 61 96/4 70 04.