Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.12.1997 - 

Pipeline

Neuer Kopf schafft enorme Dichte

Big Blue meldet einen weiteren Schritt in Richtung der 1-TB-Festplatte. Dank neuartiger Schreib-Lese-Köpfe, den "Giant Magnetoresistive heads" (GMR), läßt sich die Speicherdichte auf einer Festplattenoberfläche auf mehr als zehn Milliarden Bits pro Quadratinch steigern. Wie Bob Scranton, Vice-President of Technology von IBMs Speicher-Division, erklärte, sei damit das enorme Wachstum der Speicherfähigkeit bei Festplatten von 60 Prozent jährlich auch weiterhin zu erzielen. Das erste Laufwerk mit GMR-Technik, "Deskstar 16GP", soll noch im Dezember vorgestellt werden. Die Festplatte faßt 16,8 GB und soll einen Acht-Stunden-Videofilm speichern können. IBM bringt es bei diesem Speichergerät allerdings erst auf eine Dichte von 2,7 Milliarden Bits je Quadratinch.