Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.05.1986 - 

Netzschalter unterstützt insgesamt 64 Endgeräte:

Neuer "Low-cost"-LAN-Switch von Bridge

MOUNTAIN VIEW (pi) - Eine Datenvermittlungseinrichtung für lokale Netze, die die Einbindung von insgesamt 64 Endgeräten zum Preis von 250 Dollar pro Port zuläßt, wird von dem Unternehmen Bridge Communications Inc., Mountain View, angeboten.

Das neue Gerät mit der Bezeichnung LANSwitch/ 1 benützt laut Hersteller eine "industry-standard masstermination technology", die von ihrer Qualität her die meisten auf RS232-Schnittstellen basierenden LAN-Verbindungen übertrifft. Durch die Markteinführung der Netzeinrichtung würde das LAN-Equipment in direkte Konkurrenz zu einschlägigen Ausrüstungen für digitale Nebenstellenanlagen (PBX) treten. Die 64 Endgeräte können aus Terminals, Printern, Modems, Personalcomputern, Hostports oder anderen asynchronen Stationen mit RS232-Architektur bestehen. LANSwitch/1 wurde für die meisten Kabelsysteme mit Industriestandard konzipiert, die entsprechenden Neuentwicklungen von IBM und AT&T inbegriffen. Weiteren Herstellerangaben zufolge verfügt der Daten-Switch über Features, die man normalerweise bei LAN-Equipment, aber nicht bei PBX-Produkten vorfindet. Dabei handele es sich beispielsweise um Netzwerkmanagementfunktionen und die Möglichkeit einer Hochgeschwindigkeitskommunikation zwischen einem Mikrocomputer und eine Host.

Auf der Paketvermittlungstechnologie basierend, enthält der LANSwitch/1 sechs 16-/32-Bit-Mikroprozessoren (68000). Unterstütz werden Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 19,2 Kilobit pro Sekunde. Das neue Produkt ist kompatibel zu den übrigen Bridge-Produkten und ist sowohl auf die Protokolle "Xerox Network Systems" (XNS) und TCP/IP (Transmission Control Protocol/Internet Protocol) zugeschnitten. Der Preis für den LANSwitch liegt, inklusive Diskettenlaufwerk, bei 16 000 Dollar.

Neben dem genannten Gerät entwickelte Bridge Communications auch ein Internetwork-Gateway, das eine Verbindung zwischen vier Ethernet-Netzen mit dem Standard IEEE 802.3 über Punkt-zu-Punkt Links ermöglicht. Die Einheit basiert auf den XNS-Protokollen und unterstützt ebenfalls Datenübertnagungsgeschwindigkeiten von bis zu 19,2 Kilobit pro Sekunde. Das Gateway mit der Bezeichnung GS/300 kostet 4900 Dollar.

Informationen: Bridge Communications Inc., 2081 Stierlin Road, Mountain View, CA 94043, Telefon 4 15-9 69-44 00.