Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.05.1975

Neuer MAEL-Vertrieb OFFENBACH - Die Louis Beaugrand KG, bisheriger Importeur für den Vertrieb der MDT-Anlagen von MAEL und Tischcomputer von Compucorp gibt eine neue Gliederung des Vertriebs für MAEL-Anlagen bekannt. Für Marketing und Vertrieb der MAEL 4

Neuer MAEL-Vertrieb

OFFENBACH - Die Louis Beaugrand KG, bisheriger Importeur für den Vertrieb der MDT-Anlagen von MAEL und Tischcomputer von Compucorp gibt eine neue Gliederung des Vertriebs für MAEL-Anlagen bekannt. Für Marketing und Vertrieb der MAEL 4000-Serie ist jetzt die Firma IDS Internationale Datensysteme GmbH, Offenbach, zuständig, die von der Louis Beaugrand KG gemeinsam mit der Insel International S.A. gegründet wurde. Diese hundertprozentige Tochter der US-Firmengruppe ITC hat außerhalb der Bundesrepublik die weltweiten Vertriebsrechte für MAEL-Produkte. Vertriebsschwerpunkt soII künftig die Magnetplatten-Konfiguration MAEL 4855 sein. (pi)

IBM: Kein Consent Decree

PITTSBURG - IBM-Boß Frank T. Carey betonte auf der Hauptversammlung der IBM Corporation in Pittsburg, daß die Firma wegen der anhängigen Kartellklage des US-Justizministeriums keine Vergleichsverhandlungen mit der Regierung führe.

Carey versicherte, daß IBM's Rechtsposition "gesund" sei. Der Prozeß soll am 19. Mai in New York beginnen. -m -

Keine GMD-Konkurrenz

BONN - Als Antwort auf eine kleine Anfrage der CDU/CSU betonte die Bundesregierung, daß durch die wachsende Beratungs- und Dienstleistungstätigkeit der Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung (GMD) die Software-Häuser keineswegs von dem Markt ausgeschlossen werden, den die Öffentliche Verwaltung darstellt." Das Bundesministerium für Forschung und Technologie betont, daß durch Forschung und Beratung die GMD der Datenverarbeitung im Öffentlichen Bereich neue Anwendungsgebiete eröffnen soll. Die GMD erschließe damit den Software-Häusern neue Marktsektoren. Es wird betont, daß die GMD "aus Gründen der Markt-Konformität" seit 1.1. 75 ihre Leistungen zu Vollkosten berechnet und damit innerhalb der Preis-Bandbreite der Software-Häuser liegt. Zuvor hatte die GMD für die Gesellschafter Bundesregierung und Land Nordrhein-Westfalen grundsätzlich kostenlos gearbeitet. - m -

Lager-Paket

STUTTGART - Mit dem Programmsystem Interlog 3 TP stellt der Stuttgarter Unternehmensberater Wolfram Reinecke ein Softwarepaket für die integrierte Gesamtabwicklung von Lagerverwaltung und Lagersteuerung vor. Das in Zusammenarbeit mit der Firma Häfele KG in Nagold für das dortige Hochregallager entwickelte Paket läßt sich nach Herstellerangaben für jeden Lagertyp einsetzen und verfügt über Schnittstellen für Auftragsabwicklung und Einkaufsdisposition. Herz des Systems ist die Lagerplatzverwaltungsdatei, die als Verwaltungs-, Kontroll- und Steuerdatei fungiert und ein Abbild des Lagers darstellt.

Die Bestandsführung erfolgt für unbegrenzt großes Sortiment, differenziert nach Lagerarten und Lagerstatus. Das System läuft auf IBM 370/135 ab 128 K unter DS/ VS mit Ein/Ausgabe über Bildschirm unter CICS. (pi)

Information: Wolfram Reinecke, 7 Stuttgart 80, Postfach 80 08 45

Filetab erweitert

KÖLN - Im neuesten Releases des weltweit 330 und installierten Filetab-Systems sind selbstinterpretierende Dumps, Tabellenverarbeitung und Indizierung. Bitverarbeitung und CopyFunktion vorgesehen. 13 Dateien, die sequentiell und indexsequentiell organisiert sein können, kann das System gleichzeitig bearbeiten.

Das vom National Computing Center, Großbritannien, entwickelte Standard-Programm wartet und selektiert, sortiert und mischt Dateien, erstellt Tabellen und Listen. Die Eingabe besteht in einer einfachen Parametersprache.

Filetab läuft auf IBM 360/ 370-, Siemens 4004-, ICL-und Univac-Anlagen. Der Kaufpreis beträgt 19 800 Mark, eine 36 Monatsmiete 760 Mark. hei

Information: Mathematischer Baratungs- und Programmierdienst GmbH. 5 Köln 41, Aachener Straße 455