Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.07.2001 - 

Cambrigde-Übernahme abgeschlossen

Neuer Novell-Chef setzt auf E-Business-Lösungen

PROVO (IDG) - Die 266 Millionen Dollar teure Übernahme von Cambridge Technology Partners Inc. durch Novell ist in trockenen Tüchern. Rund 60 Prozent der Cambridge-Anteilseigner stimmten der Akquisition zu. Gleichzeitig wurde Jack Messman, bislang Cambridge-Chef, offiziell zum neuen Novell-CEO und -President ernannt.

Trotz der Übernahme durch Novell wird Cambridge Technology auch künftig als eigenständiges Unternehmen agieren. Allerdings will sich Novell mit Cambridge in der Hinterhand neu positionieren: Die Company fokussiert sich stärker auf E-Business-Lösungen. Ein Richtungswechsel, den der neue Novell CEO Jack Messman damit begründet, dass in der IT-Branche nicht mehr nur Technik an Techniker verkauft werde, sondern in Zeiten des E-Business Lösungen zur Arbeit an den fundamentalen Geschäftsproblemen gefragt seien.

Die Umorientierung schlägt sich auch in der Produktausrichtung nieder. Unter der Bezeichnung "Zero Day Start" plant Messman unter anderem eine Lösung aus Novells Verzeichnisdiensten und Cambridges Know-how in Sachen Peoplesoft-Software. Diese soll es ermöglichen, neue Mitarbeiter schneller in die IT-Strukturen einzubinden. Ferner arbeitet Novell verstärkt an Access- und Sicherheitslösungen sowie einer Technik, mit der IT-Manager feststellen können, ob sich ihre Investitionen auch im Alltag auszahlen. Außerdem, so der neue CEO weiter, werde sich die Company im Enterprise-Information-Portal-Markt engagieren.