Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Karten für Hochleistungs-ATs


06.03.1992 - 

Neuer PC600-Arcnet-Adapter von Standard Microsystems

MÜNCHEN (pi) - Die Standard Microsystems Corporation (SMC) präsentiert als Weiterentwicklung der bekannten PC500-S-Karte eine neue zur PC600-Familie gehörige 16-Bit-Arcnet-Adapterkarte.

Der Anbieter hat diese Komponente nach eigenen Angaben speziell für die neuesten Hochleistungs-ATs mit Bus-Raten von 12,5 und 16 Megahertz sowie für die IBM-Standardbus-Rate von 8 Megahertz entwickelt. Das Produkt verfügt über ein Nodal Priority System, wodurch die Leistung der Fileserver-Karte um bis zu 200 Prozent verbessert wird. SCM liefert die PC600-Karte mit einem von Novell zertifizierten Treiber für Netware 3.11 und 2.X. Die Treiber arbeiten mit 110-Mapping. Auf diese Weise lassen sich Speicherprobleme ausschließen und eine einfachere Installation sicherstellen.

Ein weiteres Merkmal der PC600- Familie ist ein optionaler Boot-Prom-Sockel. Ein neuer hochintegrierter Arcnet-Controller-Chip verbessert die Zuverlässigkeit der Adapterkarte, die sowohl Bus- als auch Sterntopologien unterstützt.

Im Zusammenhang, mit der Produktvorstellung weist die Münchner Standard Microsystems GmbH darauf hin, das rückwirkend zum 15 September 1991 SMC eine fünfjährige Garantie für alle Arcnet-Karten gewährt.