Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.01.1986

Neuer PL1-Compiler für Prime-Superminis

WIESBADEN (pi) - Einen neuen PL/1-Compiler für die Superminis der Prime-Serie 50 kündigt die Prime Computer GmbH an. Das Produkt erfüllt laut Anbieter die Anforderungen des ANSI-Standards X3.53-1976 und die der ISO-Norm 6160. Außerdem sind einige IBM-PL/1-Erweiterungen wie "select" und "leave" vorhanden. Der Compiler ist aufwärtskompatibel mit der bisher von Prime angebotenen erweiterten Version des PL/1-Subset G. Eine PL/1-Laufzeit-Bibliothek unterstützt jetzt beide PL/1-Compiler. Damit soll der Benutzer die Möglichkeit bekommen, daß er nun auch Fremdprogramme, die in PL/1 oder PL/1-Subset G codiert sind, ausführen kann, ohne den Compiler laden zu müssen. Das System verfügt über die Standard-Call-Schnittstelle zum Aufruf von Routinen, die in Cobol-74, Fortran-77, Pascal und RPG-II geschrieben sind.