Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


02.01.1998

Neuer Player bei Supercomputern

SAN FRANZISKO (IDG) - Noch im Dezember 1997 sollte der erste Supercomputer der Firma Tera Computer Co. den Betrieb aufnehmen. Das System basiert auf der von Tera entwickelten "Multithreaded Architecture" (MTA), die eine Skalierung zwischen 16 und 256 Prozessoren gestattet. Es wird beim San Diego Supercomputer Center (SDSC) der University of California installiert und zeigte sich in einem ersten Test gegen eine Cray 90 als etwa gleichwertig: "Speziell beim Integer Sort hat der Tera-Rechner extrem gut abgeschnitten", so Allan Snavely, einer der Chefprogrammierer beim SDSC.