Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Linotype AG

Neuer Software-Baustein für Satz und Seitenumbruch

13.10.1989

Mit Wysiwig 2000 von Linotype für die Serie 2000 eröffnen sich dem akzidenz- und layoutorientierten Satz umfassende Möglichkeiten. Der Satz läßt sich jetzt interaktiv unter ständiger Sichtkontrolle auf einem hochauflösenden 19-Zoll-Monitor gestalten.

Die Bildschirmdarstellung erfolgt mit Postscript-Bildschirmfonts. Positioniergenau werden dabei auch Linien, Rahmen, Rasterflächen, Negativfelder und rotierte Satzelemente dargestellt. Für zusätzliche Gestaltungsaufgaben - Konturensatz, Lavoutübernahme - läßt sich ein grafisches Tablett einsetzen.

Mit der neuen Software lassen sich daher Satz und Seitenumbruch effektiv und komfortabel bearbeiten sowie kontrollieren. Auch die Aufrüstung schon installierter Workstations 2200 C ist einfach.

Der ebenfalls ausgestellte Postscript-RIP 3 ist weltweit der einzige Raster-Image-Prozessor mit der schnellen Saturn-Technologie. Mit der Ethernet-Option kann der Postscript-RIP 3 darüber hinaus mit unterschiedlichen Frontends (Apple/Macintosh, MS-DOS-PCs und Unix-Workstations) gemeinsam in einem Netzwerk arbeiten.

Zudem wird die Schriftenbibliothek von Linotype präsentiert. Die auf der SYSTEMS gezeigten Fonts im Original-Postscript-Format ermöglichen, aus rund 500 Schriftgarnituren die individuelle Schriftenpalette auszuwählen. Alle Schriften sind auf Festplatte gespeichert und sowohl für die Laser-Imagesetter der Linotronic-Baureihe als auch für den eingesetzten Laserdrucker (Laserwriter) im direkten Zugriff.

Informationen: Linotype AG, Postfach 56 60, Mergenthaler Allee 55-75, 6236 Eschborn, Telefon: 0 61 96/4 03-7 10, Halle 20, Stand A16